Blaue Murmel: sind NASA- und ISS-Erdbilder nur CGI – Computergrafiken?

Der US-amerikanischer Physiker und gegenwärtige Berater für Wissenschaft und Technologie bei US-Präsident Barack Obama John P. Holdren, räumt in diesen Video ein, daß es sich bei den NASA- und ISS (Internationale Space Station) Bildern von der Erde lediglich um computergenerierte Modelle (CGI - Computer Generated Imagery, mittels 3-D-Computergrafik erzeugte Bilder, im Bereich der Foto und Filmproduktion) handelt, die aus Einzelbildern zu einer Komposition zusammengefügt werden und verweist gleich zu Anfang auf das erste Foto der gesamten Erde, die "Blue Marble", die 1972 bei der Apollo Mission geschossen worden sein soll.

Desweiteren räumt John P. Holdren ein, das die NASA bis heute nicht über ausreichende Kapazitäten und Equipment verfügt und daß es sich bei den zahllosen Veröffentlichungen der Bilder von der Erde, lediglich um makellos zusammengefügten Modelle handelt, die beispielsweise auch in anderen wissenschaftlichen Disziplinen, wie etwa der Klimareligion, Verwendung finden.

Zum Schluß verweist er auf das Weltraum-Projekt "Deep Space Climate Observatory", abgekürzt DSCOVR, mit dem es nun auch der NASA möglich sein soll, die Erde aus dem Weltraum zu fotografieren, was allerdings mit den ersten Bildern aus Juni 2015 und den Aufnahmen von der Rückseite des Mondes gründlich schief gelaufen ist. Denn auch dort sehen wir nur Computer-Modelle.

John P. Holdren selbst, gilt als "wissenschaftliche Koryphäe" im US-Terrorregime und hat sich jede Menge Wimpel, Anstecker und Pokalchen erworben und ist sowohl der Priesterklasse der Klimareligion, als auch den Eugenikern zuzuordnen. Angriffe gegen Holdren stützen sich vor allem auf Stellen in seinem Beitrag zu einem 1977 erschienenen Buch, worin mögliche Maßnahmen zur Kontrolle von Übervölkerung der Erde erörtert werden. Inhaltlich ging es dort u. a. um verbesserte Familienplanung und leichteren Zugang zu Verhütungsmitteln und Abtreibungen, aber auch erzwungene Abtreibungen und Sterilisierungen von Frauen, nachdem diese eine bestimmte Zahl von Kindern geboren haben.

Eine Video-Produktion:

Sprecher: Stoffteddy

Schnitt, Arrangement, Bearbeitung: Jan (yoice.net)

http://www.moyo-film.de/
http://www.yoice.net/

Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for "fair use" for purposes suchrein belong to their respective copyright holders, I do not claim ownership over any as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use. All copyrighted materials contained heof these materials. I realize no profit, monetary or otherwise, from the exhibition of this video.

Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz) § 51 Zitate

Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes zum Zweck des Zitats, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertigt ist. Zulässig ist dies insbesondere, wenn

1. einzelne Werke nach der Veröffentlichung in ein selbständiges wissenschaftliches Werk zur Erläuterung des Inhalts aufgenommen werden,
2. Stellen eines Werkes nach der Veröffentlichung in einem selbständigen Sprachwerk angeführt werden,
3. einzelne Stellen eines erschienenen Werkes der Musik in einem selbständigen Werk der Musik angeführt werden.

rechtl. Hinweis & Information:
Die Informationen auf diesem Videokanal stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers sowie keine Finanzanlagen, juristischen, oder medizinischen Fachinformationen dar und müssen nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.

Die Autoren erheben keinen Anspruch auf Absolutheit hinsichtlich der Inhalte, da diese lediglich subjektive Betrachtungsweisen wiedergeben können und jeder sich seinen Teil herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen.

Zudem übernehmen die Autoren keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.