Hubble Teleskop, Satelliten und andere „Weltraumexoten“

An dieser Stelle mal eine skeptische Zusammenfassung zu den ganzen Krempel den die NASA und andere Weltraumorganisation mittlerweile im „Weltraum“ positioniert und transportiert haben wollen.

Den Anfang macht ein sehr interessantes Telefonat das Robert Bassano angeblich mit Michael C. Myslinski (NASA: Hubble Deputy Mission Operations Manager) geführt haben möchte und aus dem Gespräch geht hervor, dass selbst hochrangige NASA Mitarbeiter keinerlei echte Kontrolle oder Beweise dafür haben, dass es tatsächlich ein Hubble Teleskop im „Weltraum“ gibt.

Das Kulturstudio hat das original Video "FLAT EARTH TRUTH: NASA Deputy Team Manager Has Never Seen Hubble in Real-Time in 25 years!“ und wichtige Teile eines Hangouts zu dem Telefonat vorne im Video mit dran angehängt.

In der Beschreibung zu dem Video heißt es: "Ein Anruf bei der NASA Betriebsleiter des Hubble Projektes offenbart, dass dieser in 25 Jahre nie eine Liveaufnahme vom Teleskop gesehen hat und auch über die Ausbringung bestehen keine Daten. Diese und weitere Kuriositäten erfahrt ihr im folgenden Mitschnitt des Anrufes.

Auch Frank Engelmayer bekannt aus der "Amok Alex & Frank Stoner Show" auf Radio Emergency hat sich tatkräftig an der Übersetzung des Telefonats beteiligt und hat zusammen mit Amok Alex den Synchronsprecher und Betreiber des Kulturstudios Michael a.d.F. Grawe hinsichtlich des Vidoes zu sich in die Show eingeladen.

Das eigentliche Gespräch bezüglich des Hubble Teleskope beginnt bei ca. 2:03:48 und es ist anzumerken, dass sowohl Frank Engelmayer, Amok Alex und Michael a.d.F. Grawe keine „Flatearther“ sind, dass sie sich allerdings keinen Denkverboten unterwerfen und dass sie wenig bis gar kein Vertrauen in die NASA haben.

Im Video ist bei 3:08:00 leider eine Audio Leerstelle, deshalb hier auch die .mp3 Datei: (Auch dort beginnt der "Hubble relevate Teil bei ca. 2:03:48)

Übrigens: Lyman Spitzer, Jr. (* 26. Juni 1914 in Toledo (Ohio); † 31. März 1997 in Princeton (New Jersey)) war ein amerikanischer Astrophysiker. Er leistete wichtige Beiträge zur theoretischen Astrophysik und Plasmaphysik und war eine treibende Kraft in der Entwicklung von Weltraumteleskopen. Er war auch ein „Bonesmann“ also Mitglied der okkulten Geheimgesellschaft (Skull & Bones).

An dieser Stelle wollte ich ein Video von dem sehr interessanten youtube.com Kanal dieZuversicht einbinden, mit dem Titel „Satelliten gibt es nicht“ ein Beitrag von Erik Dubay, allerdings finde ich den nicht und wir schauen auf den Beitrag von Markus Möller mit dem Titel:

Satelliten und die flache Erde!

Die NASA, ESA, Roskosmos und alle anderen sogenannten Space Agencies, erzählen uns das Satelliten um den sogenannten Erdball kreisen und zwar in einer Höhe von bis zu 36.000 KM. Dies wird nicht der Wahrheit entsprechen, es ist vielleicht ganz anders und zweitens als man denkt! Alles Liebe Markus

Nützliche Links und Quellen:

Englische Original Video:

SSC:

Original Dokument:

NASA Balloon Mission Launch:

Die Satelliten Jäger:

Ist Schwarze Materie Flüssig

Super Helium

Auch interessant und spannend der auf dem youtube.com Kanal "Erfolgreichglücklich by Mensch marek“ der Beitrag mit dem Titel:

NASA Prank|Mindfuck|Was ist los da oben?

Er schreibt zu diesem Video:

"Das System manipuliert uns jeden Tag, doch das ist mit eins der größte Prank, den uns die NASA hier gebastelt hat. Schaut selbst und macht euch gedanken. Den das ist genau das was sie uns versuchen zu nehmen."

Und zum Schluß noch ein Beitrag von dem youtube.com Kanal Cae sar, der leider nur in englisch vorliegt, mit dem Titel:

Ingenieur aus Deutschland bestätigt flache Erde. Satelliten gibt es nicht. Navigation mit Antennen.

Er schreibt dazu:

"Video und Interview auf englisch, geführt von Thecontroversy7 +++ Ich würde mich freuen wenn sich noch mehr Experten der verschiedenen Fachgebiete zu Wort oder bei mir melden um unsere vielen Hinweise und Beweise faktisch zu untermauern, oder ggf auch zu widerlegen. Danke!"

Dann noch der Hinweis, dass im Forum sehr viel mehr passiert, als hier im Blog und dass ihr dort die Gelegenheit habt Euch über diese Themen auszutauschen, ich verweise an dieser Stelle mal auf: Weltraumlügen, NASA, CGI, ISS etc. im Forum