NASA schickt Kindersklaven zum Mars (Mondfahrt- Technik zerstört)

In dieser Folge geht es um die „Alternative Lügenpresse“, zumindest beginnen wir mit Alex Jones und seinem Komplizen, dem „Ex-CIA-Mann Robert David Steel", der sich im „Verschwörungsboulevard“ als „Whistleblower“ verkleidet hat, um dem naiven Publikum die NASA in einer neuen Verpackung oder mit neuem Etikett zu präsentieren. Eine Tendenz, die auch in der großen deutschen „Alternativen Lügenpresse“ und „Halbwahrheiten-Bewegung“ zu beobachten ist die, dass die „Mond(f)lüge“ und weitere Phantasien der NASA nicht länger zu halten sind, weshalb man nun versucht, der NASA ein „Geheimes Raumfahrtprogramm“ anzudichten.

Die Glorifizierung und das Andichten des Mythos, die NASA, immer mehr Menschen als Frontorganisation wissenschaftlichen Betrugs bekannt, betreibe ein geheimes Raumfahrtprogramm, ist ein Rettungsanker des Militärisch- Kriminellen Komplex, stellt einen weiteren Akt der Mentalvergiftung in der PsyOp „Mondlandung“ und „Raumfahrtprogramm“ dar, und wird hauptsächlich von Huren der „Alternativen Lügenpresse“ auch in Deutschland behauptet.

Des weiteren haben wir den Freimauer und Astronautendarsteller Buzz Aldrin und Donald Trump, der bei einer Lügenzeremonie mit der neuen Handpuppe im weißen Haus sichtlich mit sich am ringen ist, während Donald Trump den Fernsehbetrug „Mondlandung" am glorifizieren ist und gleich im Anschluss der Astronautendarsteller Don Pettit, der sein Publikum belügt daß die NASA überhaupt nicht die Technologie für eine „Mondladung“ habe, weil diese angeblich zerstört worden ist. Richtig ist natürlich, da'sie über eine solche Technik niemals verfügt hat. Zu guter letzt macht sich US- Comedian George Carlin über die „NASlöcher“ lustig, die nun angeblich den MARS besiedeln wollen.

Ist es wirklich möglich „Kindersklaven“ auf den MARS zu entführen, oder testet Alex Jones und seine Komplizen in der "Alternativen Lügenpresse“ bloß den Grad der Beschränktheit seines Publikums, bzw. seiner Kunden?

Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film - Videoproduktion

Übersetzung: Paul Breuer

Sprecher:
© Flo (https://www.youtube.com/dieZuversicht)
© Stoffteddy (Ton-Mix / www.moyo-film.de / MoYo-STudio, Bärlin) 2017

Schnitt, Arrangement, Bearbeitung: Jan (yoice.net)

http://www.moyo-film.de/ http://www.yoice.net/

Filmprojekte unterstützen: http://paypal.me/yoice/

Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for "fair use" for purposes suchrein belong to their respective copyright holders, I do not claim ownership over any as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use. All copyrighted materials contained heof these materials. I realize no profit, monetary or otherwise, from the exhibition of this video.

Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz) § 51 Zitate

Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes zum Zweck des Zitats, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertigt ist. Zulässig ist dies insbesondere, wenn

1. einzelne Werke nach der Veröffentlichung in ein selbständiges wissenschaftliches Werk zur Erläuterung des Inhalts aufgenommen werden,
2. Stellen eines Werkes nach der Veröffentlichung in einem selbständigen Sprachwerk angeführt werden,
3. einzelne Stellen eines erschienenen Werkes der Musik in einem selbständigen Werk der Musik angeführt werden.

rechtl. Hinweis & Information:
Die Informationen auf diesem Videokanal stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers sowie keine Finanzanlagen, juristischen, oder medizinischen Fachinformationen dar und müssen nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.

Die Autoren erheben keinen Anspruch auf Absolutheit hinsichtlich der Inhalte, da diese lediglich subjektive Betrachtungsweisen wiedergeben können und jeder sich seinen Teil herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen.

Zudem übernehmen die Autoren keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

It is not intended to proclaim copyrights - the information is free for educational purposes of humanity only

No tags for this post.