Nasa Neujahrs Potpourri: ISS Feuerwerk

Wer ein ordentliches Feuerwerk auf der „runden Erde“ vom Weltraum aus gefilmt sehen möchte, wäre natürlich gut beraten, zwischenzeitlich den „Livestream der Internationalen Space Station“ bereits in den Mittagsstunden einzuschalten. Da die ISS angeblich innerhalb von 90 Minuten die „runde Erde“ umkreist, hätte sie genügend Möglichkeiten, in den unterschiedlichen Zeitzonen, das eine oder andere Silvester-Feuerwerk einzufangen und das farbenfrohe Spektakel dem staunenden Publikum zu präsentieren. Aber die NASA und die anderen (T)Raumfahrtagenturen lassen hier enttäuschte Gesichter beim Science-Fiction verwöhnten Disney-Publikum zurück.

Und in der Tat:die einzigen angeblich „echten Bilder“ von der „runden Erde“, die uns die (T)Raumfahrtagenturen liefern können, sollen angeblich bei den „Mond(f)lügen“ entstanden sein, alles andere ist CGI - Fake.

Professor Dr. Gabriele Krone-Schmalz äußerte sich in einem Interview wie folgt:
„Und bei den technischen Möglichkeiten, die es heutzutage gibt – die sind ja wirklich gigantisch –, kann auch niemand so genau sagen, ob etwas so, wie es dargestellt wird, auch stimmt. Früher, als ich noch jung gewesen bin, konnte man sich – in Grenzen – auf die Authentizität von Bildern noch verlassen. Heute nicht mehr! Heute gibt es sogar Techniken, mit denen man bei Live-Programmen Dinge, die nicht da sind, einblenden und Dinge, die da sind, verschwinden lassen kann. Das weiß ich zufälligerweise deswegen ganz genau, weil dieses Patent an der TU Ilmenau entwickelt wurde und dort sitze ich im Hochschulrat.“

In diesem Pọtpourri beschäftigen wir uns mit der 'Authentizität'von Bildern, den technischen Möglichkeiten, die bereits seit Jahren bestehen, um uns zu täuschen. Wir zeigen auf, dass die ISS nicht das Resultat eines wissenschaftlichen Bedürfnisses ist, sondern dass diese ominöse ISS offenbar einer 'Verordnung 'aus dem „Wettbewerb der Gauner“ entstammt.

Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film - Videoproduktion

Übersetzung: Paul Breuer

Sprecher:
© Cassandra
© Eva P.
© Flo (yt-Kanal: dieZuversicht https://www.youtube.com/user/dieZuversicht)
© Justus P.
© Mandy (https://www.youtube.com/MandyPrzy)
© Marlene P.
© Oliver
© Stoffteddy (Ton-Mix moyo-film.de / Radio MOPPI) 2017

Musik: Radioactive - Lindsey Stirling and Pentatonix (Imagine Dragons Cover)

Bearbeitung: Jan (yoice.net)

http://www.moyo-film.de http://www.yoice.net/ http://flache-erde.info/

MOYO-Filmprojekte unterstützen:
https://www.paypal.me/yoice

Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for "fair use" for purposes suchrein belong to their respective copyright holders, I do not claim ownership over any as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use. All copyrighted materials contained heof these materials. I realize no profit, monetary or otherwise, from the exhibition of this video.

Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz) § 51 Zitate

Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes zum Zweck des Zitats, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertigt ist. Zulässig ist dies insbesondere, wenn

1. einzelne Werke nach der Veröffentlichung in ein selbständiges wissenschaftliches Werk zur Erläuterung des Inhalts aufgenommen werden,
2. Stellen eines Werkes nach der Veröffentlichung in einem selbständigen Sprachwerk angeführt werden,
3. einzelne Stellen eines erschienenen Werkes der Musik in einem selbständigen Werk der Musik angeführt werden.

rechtl. Hinweis & Information:
Die Informationen auf diesem Videokanal stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers sowie keine Finanzanlagen, juristischen, oder medizinischen Fachinformationen dar und müssen nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.

Die Autoren erheben keinen Anspruch auf Absolutheit hinsichtlich der Inhalte, da diese lediglich subjektive Betrachtungsweisen wiedergeben können und jeder sich seinen Teil herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen.

Zudem übernehmen die Autoren keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

It is not intended to proclaim copyrights - the information is free for educational purposes of humanity only

No tags for this post.