Flat Earth Man – Keine Fotos der Erde! (eine lustige „Blaue Murmel“ Entlarvung dt. Untertitel)

„Eine fantastisches, witziges und augenöffnendes Musikvideo darüber, dass es keine Fotos von der Erde gibt!“ so in etwa ist der Beschreibung von dem Künstler „Conspiracy Music Guru“ zu seinem Song „No Photographs of Earth“ auf seinem Youtube- Kanal zu entnehmen und er geht damit auf eine seltsame Begebenheit ein, die nicht nur Raumfahrt- Kritikern zu denken geben sollte.

Der Künstler erzählt in dem Stück seine Geschichte, ein Freund habe ihn dazu aufgefordert, sich doch mal mit den Bilder aus dem „Weltraum von der Erde“ zu beschäftigen. Sein Erstaunen über die „NASA Science-Fiction“ und die „CGI Blue Marble“, die seine Recherche als Ergebnis lieferte, verwertete er gewohnt künstlerisch musikalisch, um die Menschen weltweit über den Schwindel aufzuklären.

Und in der Tat kann man bei der Bildersuche „Erde aus dem Weltraum" nur staunen. So hatte seinerzeit der US-amerikanische Physiker und ehemalige Berater für Wissenschaft und Technologie bei US-Präsident Barack Obama, John P. Holdren, eingeräumt, daß es sich bei den NASA- und ISS (Internationale Space Station)- Bildern der Erde lediglich um computergenerierte Modelle (CGI - Computer Generated Imagery, mittels 3-D-Computergrafik erzeugte Bilder, im Bereich der Foto-und Filmproduktion) handelt, die aus Einzelbildern zu einer Komposition zusammengefügt werden. Er verweist auf das erste Foto der gesamten Erde, die "Blue Marble" (Blaue Murmel), welches 1972 bei der Apollo Mission geschossen worden sein soll.

Im Laufe der Science-Fiction (T)raumfahrt - so sollte man meinen - sind tausende Bilder von der rotierenden Wasser/Landkugel aus dem „Weltraum“ erstanden. Doch weit gefehlt. Die NASA, die Astronomie und die „moderne Wissenschaft“ kann als Ausbeute bis zum heutigen Tag lediglich auf die „Blue Marble“ der Apollo 17, im Jahre 1972 aus einer Entfernung von 45.000 km verweisen, also ausgerechnet von den Mond(F)lügen einer PsyOp- Mission, die ausschließlich in den Filmstudios der NASA stattgefunden hat...

"Wenn Menschen Bilder aus dem Weltraum von der Erde sehen, wird das Leben auf der Erde nie mehr so sein, wie es einmal war.“ merkte der britische Astronom Fred Hoyle einmal an. Und wenn wir Wahrheitsliebende weltweit diese „Bilder aus dem Weltraum“ weiterhin als Schwindel entlarven, wird sich das Leben auf der Erde zum Guten hin verändern.

Title: Awesome Flat Earth Song - No Photographs of Earth!
Artist: Conspiracy Music Guru
https://youtu.be/yyUrw8TJDHM

Der Song ist in folgenden Onlineshops als Download verfügbar:

iTunes, Apple Music, YouTube Art Tracks, Spotify, Amazon Music, Google Play, Deezer, Groove, iHeartRadio, Napster, Simfy Africa, MediaNet, VerveLife, Tidal, Gracenote, Shazam, 7Digital, Juke, Slacker, KKBox, Akazoo, Anghami, Spinlet, Neurotic Media, Yandex, Target Music, ClaroMusica, Zvooq, Saavn, NMusic, 8tracks, Q.Sic, Musicload, Kuack, Pandora, Boomplay Music

- Videoproduktion

Übersetzer: Paul Breuer

Schnitt, Arrangement, Bearbeitung: Jan (yoice.net)

http://www.moyo-film.de/ http://www.yoice.net/

Filmprojekte unterstützen: http://paypal.me/yoice/

Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for "fair use" for purposes suchrein belong to their respective copyright holders, I do not claim ownership over any as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use. All copyrighted materials contained heof these materials. I realize no profit, monetary or otherwise, from the exhibition of this video.

Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz) § 51 Zitate

rechtl. Hinweis & Information:
Die Informationen auf diesem Videokanal stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers sowie keine Finanzanlagen, juristischen, oder medizinischen Fachinformationen dar und müssen nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.

Die Autoren erheben keinen Anspruch auf Absolutheit hinsichtlich der Inhalte, da diese lediglich subjektive Betrachtungsweisen wiedergeben können und jeder sich seinen Teil herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen.

Zudem übernehmen die Autoren keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

It is not intended to proclaim copyrights - the information is free for educational purposes of humanity only