„Du bist nur Teil einer großen Fernsehshow“ (ein Gefängnis für deinen Verstand)

Werden wir durch die sog. Massenmedien inFORMiert, oder werden wir lediglich PROGRAMMiert? Das ist eine Frage, die in den letzten Jahren zunehmend an zentraler Bedeutung gewonnen hat. Und dies nicht zuletzt, weil viele von den mittlerweile recht fragilen Kulissen, die uns permanent präsentiert werden, nicht mehr glaubhaft, sondern eher als offenkundig "abgetragen" erscheinen.

Eine dieser "Kulissen“, die nicht mehr richtig funktioniert, ist die hochstilisierte "Raumfahrt“. Eine andere ist z. B. die "inszenierte Politik" (mit ihren "Funktions-Marionetten"), die in erster Linie dafür sorgte, sich dieses Umfeld und die damit in Zusammenhang stehenden Vorgänge, etwas genauer zu betrachten. Nicht zuletzt, um die Mechanismen der Lügenpresse zu bestaunen und wie die Menschen hier "auf hohem Niveau" belogen, verblödet und betrogen werden.

Auf diesem Nährboden, hat sich über die Jahre auch die sog. geschäftstüchtige, "alternative Medien-Szene" etabliert, die eine Nachrichtenlage augenscheinlich durchaus anders präsentiert, aber oftmals damit beschäftigt ist, genügend Nebelkerzen zu werfen, um das interessierte Publikum dennoch "im Halbdunkel" zurück zu lassen.

Bei Alex Jones zum Beispiel, scheint der Satz: "Er ist zu groß um wahr zu sein" mehr, als nur zu passen und dies sollte - bei ansatzweise kritisch denkenden und hinterfragenden Menschen - zumindest vage Ansätze von Fragestellungen hervorrufen...

Wir haben uns erlaubt, in diesem audiovisuellen Kunstprojekt einige Techniken und Mechanismen der "Gatekeeper", "Shills", "Trolle", "Spindoctors", usw., in einem kleinen Überblick zusammenzufassen und gehen hierbei auch wiederholt auf die "(T)Raumfahrt" ein, die insbes. seit den letzten 2 Jahren stark unter Kritik steht - und zwar dahingehend, daß es sich um eine theatralische, üppig finanzierte „PsyOp“ handelt.

"Das Einzige, was die NASA jemals in den Weltraum gebracht hat, ist unsere Fantasie!" - dies ist eine Mutmaßung, die gerade in letzter Zeit immer mehr an Bedeutung gewonnen hat... Und zur NASA gehört auch die "Ufo-Kirche", die im Jahre 1971 vom US-Terrorregime - und der NASA höchstselbst - ins Leben gerufen wurde...

Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film - Videoproduktion

Übersetzer: Paul Breuer

Sprecher:
© Cassandra
© Eva
© Flo (https://www.youtube.com/dieZuversicht)
© Marlene
© Oliver
© Stoffteddy (Ton-Mix / www.moyo-film.de) 2017

Schnitt, Arrangement, Bearbeitung: Jan (yoice.net)
http://www.moyo-film.de/ http://www.yoice.net/

Filmprojekte unterstützen: http://paypal.me/yoice/

Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for "fair use" for purposes suchrein belong to their respective copyright holders, I do not claim ownership over any as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use. All copyrighted materials contained heof these materials. I realize no profit, monetary or otherwise, from the exhibition of this video.

Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz) § 51 Zitate

Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes zum Zweck des Zitats, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertigt ist. Zulässig ist dies insbesondere, wenn

1. einzelne Werke nach der Veröffentlichung in ein selbständiges wissenschaftliches Werk zur Erläuterung des Inhalts aufgenommen werden,
2. Stellen eines Werkes nach der Veröffentlichung in einem selbständigen Sprachwerk angeführt werden,
3. einzelne Stellen eines erschienenen Werkes der Musik in einem selbständigen Werk der Musik angeführt werden.

rechtl. Hinweis & Information:
Die Informationen auf diesem Videokanal stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers sowie keine Finanzanlagen, juristischen, oder medizinischen Fachinformationen dar und müssen nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.

Die Autoren erheben keinen Anspruch auf Absolutheit hinsichtlich der Inhalte, da diese lediglich subjektive Betrachtungsweisen wiedergeben können und jeder sich seinen Teil herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen.

Zudem übernehmen die Autoren keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

It is not intended to proclaim copyrights - the information is free for educational purposes of humanity only

No tags for this post.